TSVG Handball Logo

 

Wer ist online?

Wir haben 125 Gäste online

Kalender

August 2018
Mo Di Mi Do Fr Sa So
30 31 1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31 1 2

Kommende Termine

Keine Termine

Anmeldung

"Tabellenführer-Wochenende" für Gilchings Erwachsenenmannschaften

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. PDFDruckenE-Mail

 

Am kommenden Samstag dürfen sich alle Gilchinger Erwachsenenmannschaften mit den Tabellenführern der jeweiligen Ligen messen. Die größte Brisanz besitzt dabei sicherlich das Duell unserer Damen mit dem bis dato verlustpunktfreien TSV Herrsching, ein Spiel, in dem die Meisterschaft und somit der Aufstieg in der Bezirksoberliga entschieden wird. Spielbeginn ist hier um 18:00 Uhr in der Rathaushalle. Das Hinspiel hatten unsere Damen leider deutlich verloren, doch zuhause will man Herrsching die Punkte sicherlich nicht so einfach überlassen - für viel Spannung und hochklassigen Damenhandball ist also gesorgt.

Direkt davor (16:00 Uhr) empfängt unsere Zweite den ebenfalls noch verlustpunktfreien Spitzenreiter der Bezirksliga Alpenvorland, die SG Kempten/Kottern. Hier konnten unsere Mannen im Hinspiel in der Vorrunde die Partie über 40 Minuten hinweg durchaus spannend gestalten, lediglich in der Schlußphase musste man sich der konditionellen und personellen Überlegenheit des Gegners geschlagen geben. Doch wie immer zuhause dürfte unsere Zweite einen besser gefüllten Kader aufweisen als noch im Hinspiel, wenngleich keine Verstärkung aus der Ersten wegen der zeitgleichen Partien zu erwarten ist. Nach den jüngsten Ergebnissen und Auftritten haben die Mannen um Kees Harreman und Gottfried Jais allerdings durchaus nochwas gut zu machen, hoffen wir hier also ebenfalls auf eine spannende Partie, wenn auch die Favoritenrolle ganz klar bei den Gästen aus dem Allgäu liegt.

Unsere Erste ist am Samstag Abend (18:00 Uhr) zu Gast bei der HSG Dietmannsried/Altusried, dem Spitzenreiter der Bezirksoberliga . Nach der jüngsten Niederlage des TSV Herrsching gegen den TuS FFB III haben die Hausherren alle Chancen, die Meisterschaft in der Liga perfekt zu machen. Doch die Jungs von Jochen Steinmaier und Norbert Schindler werden sicherlich was dagegen haben, nur als Punktelieferant ins Allgäu zu fahren, waren sie doch schließlich die einzigen, die der HSG bisher einen Punkt abtrotzen konnten.

Den Schlußpunkt eines hochklassigen Handballwochenendes setzt dann noch unsere männliche A-Jugend, die zwar nicht den Tabellenführer, aber keinen geringeren als die Jugend des Handballbundesligisten TSV Großwallstadt zu Gast in der Rathaushalle hat (Sonntag, 16:30 Uhr). Wie immer freuen sich alle Aktiven, natürlich auch die jüngeren Jugendmannschaften, über zahlreiche Zuschauer und Unterstützer in der Halle.

 

 

Zusätzliche Informationen

Hier geht's zu unserem Spenden-Shop. 

Statistik

Benutzer : 14
Beiträge : 151
Weblinks : 137
Seitenaufrufe : 718748