TSVG Handball Logo

 

Wer ist online?

Wir haben 451 Gäste online

Anmeldung

1.Männer daheim gegen Sonthofen - Pressevorbericht

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. PDFDruckenE-Mail

Quelle: e-Paper Münchner Merkur

 

TSV Gilching daheim gegen Sonthofen

Klaus Schmid geht fest davon aus, dass Felix Kraisy am Sonntag (18 Uhr) im Heimspiel gegen den TSV Sonthofen wieder mit von der Partie ist. Allerdings wird der Gilchinger Handballtrainer seinen Rückraumspieler in den kommenden Wochen zumindest im Training nicht mehr häufig zu Gesicht bekommen. Kraisy ist nach Regensburg umgezogen, wo er sein Medizinstudium beginnt. Schmid hofft darauf, einen Verein zu finden, bei dem sich der Studiosus wenigstens fit halten kann, um den Falken am Wochenende weiterhelfen zu können: „Vielleicht kann man ihn irgendwo unterbringen.“ Gegen Sonthofen kann der Coach Kraisy gut gebrauchen. Sein Kader ist ohnehin nicht sehr stark besetzt, um eventuelle Ausfälle zu kompensieren. Zwar sollen in den kommenden Wochen einige Jugendliche nachrücken, die werden allerdings eine gewisse Zeit brauchen, um sich bei den Erwachsenen an das Tempo und die Härte in der Bezirksoberliga zu gewöhnen. Gegen den Tabellenführer aus dem Allgäu können die Junioren schon mal studieren, was sie in Zukunft erwartet. „Das wird nicht einfach“, prophezeit Schmid seiner Mannschaft. Der Trainer ist überzeugt, dass sein Ensemble voll gefordert wird, zumal mit Jonas Biechteler ein weiterer Ausfall droht, der sich in der Reserve am Knie verletzt hat.  hch

Zusätzliche Informationen

Hier geht's zu unserem Spenden-Shop. 

Statistik

Benutzer : 14
Beiträge : 133
Weblinks : 137
Seitenaufrufe : 729091