TSVG Handball Logo

 

Wer ist online?

Wir haben 394 Gäste online

Kalender

Januar 2018
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31 1 2 3 4

Kommende Termine

So, 21. Jan. 11:00 -
TSV Forstenried - wB
So, 21. Jan. 12:30 -
wC II - TSV Milbertshofen
So, 21. Jan. 14:15 -
wA - Eichenauer SV
So, 21. Jan. 14:45 -
TSV Freidberg - mB
So, 21. Jan. 16:15 -
wC - Altenerding
So, 21. Jan. 18:00 -
1.Männer - TSV Weilheim
Sa, 27. Jan. 16:15 -
HSG Isar-Loisach - wC
Sa, 27. Jan. 18:15 -
TV Bad Tölz - 2.Männer
Sa, 27. Jan. 20:00 -
TV Bad Tölz II - 3.Männer
So, 28. Jan. 10:00 -
TSV Herrsching - mC

Anmeldung

mB - TSV Murnau 18:18

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. PDFDruckenE-Mail

Das Kopf-an-Kopf-Rennen mit dem TSV Murnau

Das Spiel zwischen dem TSV Gilching und dem TSV Murnau ist mit deinem Zusammentreffen zweier mächtiger Felsen zu vergleichen: ein Kampf zweier äußerst abwehrstarker Mannschaften, die sich nun gerechterweise den Sieg teilen müssen (18:18). Ein treffendes Ergebnis für ein Spiel zwischen Tabellendritten und Tabellenvierten.

Das Spiel startete mit einer kleinen Tiefschlafphase, die wohl auf die frühe Uhrzeit zurückzuführen ist, da die Gilchinger Heimmannschaft nach den ersten 7 Minuten ganz gekonnt mit 4:1 hinten lag. Doch dann fasten die Gilchinger wieder ihren Mut und begannen mithilfe der erlernten Techniken aufzuholen, womit das Kopf-an-Kopf-Rennen startete. Das Team ging in die Halbzeit mit einem Unentschieden (10:10) und einem hohen Verlust: die entscheidende Mittelposition musste vorerst neu besetzt werden, durch die Knöchelverletzung des Stammspielers (Moritz Bischoff).

Dieser Verlust wurde zum Glück einigermaßen gut kompensiert durch den tatkräftigen Einsatz der beiden C-Jugendlichen (Pascal und Raffael), die die Gilchinger B-Jungend unterstützten und der verbesserten Quote des Gilchinger Torwarts. Doch da beide Mannschaft in der Abwehr mit harten Bandagen kämpften, war die allgemeine Torrate sehr gering. Dennoch bissen sich die Gilchinger, trotz Verluste, durch und kämpften sich ihren Weg durch die Murnauer Abwehr.

Letztlich war das Unentschieden das leistungsgerechte Ergebnis für den harten Kampf der beiden Abwehrgiganten.

Moritz Bischoff (2), Dominik v. Külmer (3), Benjamin Bischof, Nedim Sancakli (5), Marc Wichmann (2), Dorian Berquert, Ludwig Meindl (Tor), Pascal Lang (5), Raffael Kögel (1)

Zusätzliche Informationen

Hier geht's zu unserem Spenden-Shop. 

Statistik

Benutzer : 13
Beiträge : 876
Weblinks : 134
Seitenaufrufe : 966859