TSVG Handball Logo

 

Wer ist online?

Wir haben 75 Gäste online

Kalender

Juli 2018
Mo Di Mi Do Fr Sa So
25 26 27 28 29 30 1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31 1 2 3 4 5

Kommende Termine

Keine Termine

Anmeldung

Sommerrunde männliche D-Jugend

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. PDFDruckenE-Mail

Sommerrunde männliche D-Jugend

Nachdem im Mai schon ein Turniertag Sommerrunden-Quali gespielt wurde, waren am letzten Wochenende die neu formierten D-Jugend-Mannschaften der Falken-Buben ein weiteres mal unterwegs. Aus über 20 Jungs konnten zwei Mannschaften gebildet bzw. gemeldet werden, wobei die eine Mannschaft aus dem älteren Jahrgang 2006 besteht und die zweite Mannschaft ausschließlich mit dem jüngeren Jahrgang 2007 angetreten ist.

Während also die D1 zunächst in Pullach angetreten ist, um im Vergleich mit den heimischen Pullacher Raben und den Mannschaften  aus Gröbenzell-Olching und Herrsching als eindeutiger Gewinner mit 3 Siegen im Gepäck zurück zu fahren, kam es am Sonntag zu einem weiteren Treffen in Germering. Neben den Gastgebern waren die Burschen aus Murnau und Herrsching II die Spielpartner. Nach etwas verschlafenem Start  wurde hier mit leicht ersatzgeschwächter Mannschaft im ersten Spiel gegen die Gastgeber noch ein Unentschieden erzielt, die beiden weiteren Spiele wurden souverän gewonnen, so dass in Summe beider Turniere ein Platz in der oberen Hälfte aller gestarteten Mannschaften erzielt wurde. Man kann also davon ausgehen, dass die D1 im Herbst zunächst in der höheren der beiden möglichen Ligen starten wird und dort durchaus eine vordere Platzierung erreichen kann.

Deutlich schwerer war der Beginn der D-Jugend-Zeit für die 2007-er. Körperlich zumeist mehr oder weniger deutlich unterlegen, hingen die Trauben oftmals nicht gerade tief für unserer Jungs. Dass sie dennoch zum Großteil mithalten konnten, zeigte sich bereits beim ersten Turnier in Germering. Zwar gingen die Spiele gegen Würm-Mitte und die Gastgeber relativ deutlich verloren, aber immerhin konnte der Vergleich mit den Nachbarn aus Alling knapp für die Gilchinger entschieden werden. Im Verlauf der Spiele konnten immer mehr Dinge umgesetzt werden, die aus der E-Jugend noch ungewohnt waren und für manche vielleicht sogar noch überraschend daher kamen.  Am letzten Samstag wurde dann mit ein paar Wochen mehr Training und der Erfahrung aus dem ersten Vergleich eine nochmals deutliche Verbesserung sichtbar. Neben einem relativ souveränen Sieg über Pullach gab es eine zu erwartende Niederlage gegen die Gastgeber aus Isar-Loisach, die mit einigen Jungs gespickt waren, die schon in deren Landesliga-C-Jugend Luft geschnuppert haben…quasi also eine „andere Klasse“. Das dritte Spiel gegen Gröbenzell-Olching ging knapp verloren, und wenn die Anfangsphase nicht so schläfrig gewesen wäre, hätte es hier sogar eine Überraschung geben können.

In Summe haben wir also zwei gut besetzte und hoffnungsvolle Jahrgänge und wir können uns schon drauf freuen, was die Jungs unter ihren engagierten Trainern Max, Dorian und Peter bis zum Herbst alles dazulernen werden.

Bis dahin stehen noch einige Trainings auf dem Programm und ein Turnierbesuch in Königsbrunn, weitere Termine sind noch in der Planung.

Zusätzliche Informationen

Hier geht's zu unserem Spenden-Shop. 

Statistik

Benutzer : 14
Beiträge : 151
Weblinks : 137
Seitenaufrufe : 713402