TSVG Handball Logo

 

Wer ist online?

Wir haben 399 Gäste online

Kalender

Dezember 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
27 28 29 30 1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 31

Kommende Termine

Keine Termine

Anmeldung

Spielberichte Männliche E-Jugend

Handballtag in den Grundschulen

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. PDFDruckenE-Mail

Zuletzt aktualisiert am Donnerstag, den 12. Oktober 2017 um 06:35 Uhr Geschrieben von: Harald Meier Donnerstag, den 12. Oktober 2017 um 06:35 Uhr

Quelle: Münchner Merkur E-Paper

 

Die zweiten Klassen der Arnoldus-Grundschule in Gilching haben an einem Sportaktionstag teilgenommen. Die Kinder lernten, wie motivierend Ballsportarten sein können, und genossen die Abwechslung vom Unterricht. Zum Schluss gab es für alle eine Urkunde. Der Aktionstag ist ein Angebot des Kultusministeriums in Zusammenarbeit mit dem Handballverband und Sportvereinen vor Ort

 

E - Turnier in Gröbenzell

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. PDFDruckenE-Mail

Zuletzt aktualisiert am Montag, den 11. April 2016 um 18:11 Uhr Geschrieben von: GJ Montag, den 11. April 2016 um 18:11 Uhr

Am letzten Sonntag der Osterferien nahm die neu gebildete E-Jugend der Gilchinger Falken am Turnier in Gröbenzell teil. Die Handball-Kinder der Jahrgänge 2006 und 2007 zeigten ein schönes Zusammenspiel mit teilweise tollen Spielzügen. Mit viel Spaß und großer Einsatzbereitschaft wurden die  Spiele gegen die Gastgeber HCD Gröbenzell, TSV Allach, BHC Königsbrunn und TSV Vaterstetten bestritten. Am Ende kam ein hervorragender zweiter Platz heraus und die Jungs, die diesmal leider ohne Mädchen-Unterstützung auskommen mussten, konnten sich über Urkunde, Medaille und Gummibärchen freuen. Wenn man bedenkt, dass die Kinder bisher noch nie auf das große Spielfeld in ganzer Halle trainiert haben, ist das umso höher zu bewerten!

Ab dieser Woche findet nun das Training Freitags von 15-17 Uhr endlich in der ganzen Rathaushalle statt, die Trainingszeit der Mädchen ist immer dienstags von 16.30-18 Uhr, ebenfalls in der Rathaushalle. Nach wie vor werden weitere Verstärkungen gesucht, und sowohl die beiden E-Jugend-Teams als auch die anderen Mannschaften freuen sich über neue Mitspieler/-innen!

 

E-Jugendturnier 2016

 

Gilchinger Willkommenskultur

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. PDFDruckenE-Mail

Zuletzt aktualisiert am Dienstag, den 24. Februar 2015 um 10:38 Uhr Geschrieben von: ne Dienstag, den 24. Februar 2015 um 10:37 Uhr

Bericht von Christian Heinrich aus dem Starnberger Merkur vom 19.02.2015

Gilchinger Willkommenskultur


   

Gemischtes E-Jugendturnier in Gilching

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. PDFDruckenE-Mail

Zuletzt aktualisiert am Dienstag, den 10. Februar 2015 um 20:48 Uhr Geschrieben von: Julia Dienstag, den 10. Februar 2015 um 20:47 Uhr

 Ganz nach dem Motto „Spielerlebnis vor Spielergebnis“ fand am Sonntag, den 8.2. das gemischte E-Jugendturnier in Gilching statt. Dabei lag vor allem der Spaß am Sport im Vordergrund. Damit es ausgeglichene Spiele gibt, wurde in Anfänger und Fortgeschrittene unterteilt. Die Gilchinger Gastgeber konnten Pullach, Bad Tölz, Isar-Loisach und Weilheim begrüßen. Um 9:30 Uhr begann die Begrüßung der Anfänger und nach einem gemeinsamen, intensiven Aufwärmen ging es auch schon los. Ein Anfängerspiel dauerte 12 Minuten. Die Gilchinger Anfänger eröffneten das Turnier mit dem ersten Spiel gegen Pullach, bei dem die anfängliche Nervosität noch zu spüren war. Die Mannschaft zeigte gute Leistungen im Angriff, aber auch einige Unkonzentriertheiten in der Abwehr und daher trennte man sich am Schluss verdient unentschieden. Im nächsten Spiel, gegen Bad Tölz, legten die Mädels und Jungs dann richtig los und zeigten was sie konnten. Sogar mit dem Sprungwurf hat es endlich geklappt und somit auch mit dem ersten Sieg an dem Tag. Mit einer Niederlage gegen Isar-Loisach und einem Sieg gegen Weilheim ging das Turnier für die Anfänger dann relativ ausgeglichen zu Ende. Hervorzuheben ist die tolle Stimmung in der Mannschaft und der Fortschritt, der bei jedem einzelnen Spieler von Turnier zu Turnier zu erkennen ist. An dieser Stelle noch einmal ein herzliches Dankeschön an Finja von den Minis, die bei den Anfängern aushalf und alle Spiele toll durchgehalten hat. Auch die Fortgeschrittenen, die jeweils 15 Minuten spielten, konnten zeigen was sie drauf haben und brachten die Trainer ein ums andere Mal zum Staunen. Wie auch bei Anfängern waren Teamgeist, Fairness und eine Menge Torerfolge vorhanden. Das Zusammenspiel zwischen den Jungs und Mädls hat toll geklappt und teilweise waren schöne Kombinationen zu sehen, und dass obwohl die wE- und mE- Jugenden getrennt voneinander trainieren. Obwohl es hauptsächlich nur um den Spaß ging, sind die Trainier trotzdem sehr stolz auf unsere Fortgeschrittenen, da sie gegen jede Mannschaft triumphiert haben. Insgesamt gab es auch wirklich viele Tore zu sehen. Bei den Anfängern waren es 82 und bei den Fortgeschrittenen 103. Es konnte also alle 1,5 Minuten ein Tor bejubelt werden, langweilig wurde es daher auf keinen Fall. Als Dankeschön und zur Verabschiedung bekam anschließend jede Mannschaft eine große Packung Gummibärchen, die mit strahlenden Gesichtern natürlich sofort in Angriff genommen wurde. Ein herzliches Dankeschön geht noch an all die Eltern der Spieler und Spielerinnen die von Anfang an mit dabei waren und sich so super um den Hallenverkauf gekümmert haben, sowie an alle Kinder und Trainer die dafür gesorgt haben, dass das Turnier so gut gelaufen ist und uns allen Spaß gemacht hat.

 

Ballsportwoche 2013

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. PDFDruckenE-Mail

Zuletzt aktualisiert am Samstag, den 28. September 2013 um 17:27 Uhr Geschrieben von: Daniela Samstag, den 28. September 2013 um 17:26 Uhr

Ballsportwoche

 

Dieses Jahr fand zum dritten Mal die Ballsportwoche der Abteilung Handball des TSV Gilchings statt. Vom 05. - 09.08.13 kamen 31 Kinder im Alter von 7 bis 11 zusammen, um gemeinsam eine Woche lang Sport, Spiel und Spaß zu erleben.

Der Tag begann mit dem Treffen in der Sporthalle, wo vormittags verschiedene Übungen auf dem Plan standen. So wurden diese Stunden mit Begrüßungs-, Lauf- und Ballspiele, wie beispielsweise „Derjenige der…“, „Peter Pan“ oder „Zombieball“ gestaltet. Damit die Kinder gestärkt in die zweite Hälfte des Vormittagsprogramms starten konnten, gab es eine kleine Pause mit Obst und Müsliriegel. Danach gab es eine weitere Einheit „Rund um den Ball“. Zum Beispiel stand ein Tag unter dem Motto „Fußball“, einer unter „Völkerball“ und auch das Motto „Handball“ durfte nicht fehlen. Die Kinder waren mit großer Begeisterung dabei, was zu viel Spaß bei den Spielen führte. Mittags gab es verschiedene Gerichte für die „Sportler“, damit das Nachmittagsprogramm bewältigt werden konnte.

Auf dem Plan stand gleich zum Anfang eine Olympiade im Stadion. Die Kinder mussten in unterschiedlichen Disziplinen ihr Können zeigen. Ein Highlight an diesem Tag war das Bemalen des T-Shirts, was jeder Teilnehmer behalten durfte. Am Dienstag war Swin-Golf im Angerhof (Biburg) angesagt. Die „Golfer“ haben sich alle samt angestrengt, um den Ball im Loch zu versenken. Leider ließen die Kräfte aufgrund der Hitze am Ende nach, jedoch konnte jeder Erfolge feiern. Am nächsten Tag bestand die Möglichkeit, sich im Baggersee zu erfrischen. Hier hatten alle, sowohl Kinder als auch Betreuer, riesen Spaß am Plantschen im Wasser und beim Eis essen. Der wohl beliebteste und aufregendste Ausflug war am Donnerstag in die Allianz Arena. Dort bekamen wir zuerst in zwei Gruppen eine Führung durch das Stadion, wo die Umkleidekabine des FC Bayerns nicht fehlen durfte. Anschließend durfte die ganze Gruppe noch in die FC Bayern Erlebniswelt. Hier bekam man die Entwicklung, die Erfolge und die Emotionen des Vereins zu sehen. Ein krönender Abschluss fand am Freitag im Alpaka Beach in Alling statt. Dort verbrachte die Gruppe den ganzen Tag. Vormittags wurden Spiele im Sand, wie Beachhandball, -fußball oder andere kreative Spiele, verübt. Nachmittags waren dann auch die Eltern eingeladen und es konnte ein großes Grillfest veranstaltet werden. Der einzige Nachteil an diesem Tag war das schlechte Wetter. Desweiteren erhielt jeder Teilnehmer der Ballsportwoche zum Abschluss eine Urkunde und wurde somit als „offizieller Profi des Ballsports“ in die weiteren Sommerferien entlassen.

Auch diese Ballsportwoche war ein Erfolg auf ganzer Linie. Aller Kinder waren mit Freund und Spaß an der Sache dabei und so hat es auch die Betreuer erfreut, einen reibungslosen Ablauf zu gestalten. Die nächste Ballsportwoche ruft und freut sich weiterhin auf so viele Teilnahmen.

Fotos zu der Ballsportwoche sind auf der Internetseite des TSV Gilching Handball zu finden. -> Link

   

Zusätzliche Informationen

Hier geht's zu unserem Spenden-Shop. 

Statistik

Benutzer : 13
Beiträge : 875
Weblinks : 134
Seitenaufrufe : 951745