TSVG Handball Logo

 

Wer ist online?

Wir haben 450 Gäste online

Kalender

Januar 2018
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31 1 2 3 4

Kommende Termine

Sa, 27. Jan. 16:15 -
HSG Isar-Loisach - wC
Sa, 27. Jan. 18:15 -
TV Bad Tölz - 2.Männer
Sa, 27. Jan. 20:00 -
TV Bad Tölz II - 3.Männer
So, 28. Jan. 10:00 -
TSV Herrsching - mC
So, 28. Jan. 11:00 -
TuS FFB - wC II
So, 28. Jan. 16:00 -
ESV 27 Regensb. - mB
So, 28. Jan. 18:00 -
TSV Landsberg - 1.Männer
So, 28. Jan. 18:00 -
HC Gauting - Damen
Sa, 03. Feb. 14:30 -
wC II - SG Süd
Sa, 03. Feb. 16:15 -
wC - HT München

Anmeldung

wC - 33:21 gegen die SG Neuaubing/Dachau 65

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. PDFDruckenE-Mail

Ein nie gefährdeter Heimsieg

Am späten Samstagnachmittag stand das Rückspiel gegen die Spielgemeinschaft Neuaubing/Dachau 65 statt. Wir starteten von Anfang an konzentriert und konnten gleich mit einer 3:0 Führung vorlegen.  Auch wenn wir hin und wieder in der Abwehr gepennt haben und die Kreisläuferin nicht im Griff hatten, bauten wir unsere Führung weiter aus. Im Angriff zeigten wir ein gutes Zusammenspiel, sodass wir 17 Tore erzielen konnten und mit einem 10-Tore Vorsprung in die Halbzeitpause gingen.

Mit einer klaren Ansage unserer Trainerin, den Kreis und die Starke Rückraumspielerin im Auge zu behalten und im Angriff auf die Lücken zu stoßen ging es in der 2. Halbzeit erfolgreich weiter. Wir hatten die beiden Spielerinnen jetzt besser im Griff und  somit bauten wir unseren Vorsprung weiter aus. Lena war im Tor wieder genauso stark wie in der 1. Halbzeit. Im Angriff spielten wir weiter schön zusammen und erzielten wieder viele Tore, obwohl mancher am Ende auch auf ungewohnten Positionen eingesetzt wurde. So endete das Spiel erfolgreich mit 33:21 für uns.

Fazit: Dank der starken Torwartleistung und der schönen Zusammenspiele im Angriff ließen wir die Gegner nicht an uns ran kommen. Wichtig war auch, dass wir nicht leichtsinnig wurden, nur weil wir einen großen Vorsprung hatten. Stattdessen blieben wir sehr konzentriert um den Sieg nicht zu verschenken. Ein Dankeschön geht noch an Julia aus der D- Jugend die uns tatkräftig unterstützt hat.

Es spielten: Lena (TW), Julia (3), Louisa (1), Lynn (9), Leah (4), Sophie (6), Katharina L. (2), Lucie (2), Magdalena (1), Charlotte, Lidia (5)

Geschrieben von Sophie, Magda & und allen die ein Kommentar zum Spiel hatten.

Zusätzliche Informationen

Hier geht's zu unserem Spenden-Shop. 

Statistik

Benutzer : 13
Beiträge : 876
Weblinks : 134
Seitenaufrufe : 967645