Herren 3: Oide Bazis erzielen fast 50 Tore

Drucken

Geschrieben von: sören Donnerstag, den 28. März 2019 um 10:01 Uhr

Die 3. Herrenmannschaft kehrt mit einem klaren Sieg aus Wessling zurück.

Grundlagen für den Sieg waren ein mit 12 Spieler gut besetzter Kader sowie eine sehr konzentrierte Angriffsleistung.

Vor allem das Spiel über den Kreis sowie konsequentes Zug zum Tor in Kleingruppen führte immer wieder freien Torwürfen und am Ende 46 Toren für die Gilchinger Recken.

Stimmungsvolle Höhepunkte waren 4 (in Worten „VIER“) Gilchinger Gegenstoßtore gegen die junge Tempohandball-Mannschaft aus Wessling sowie mit Toren gekrönte NoLook-Pässe im gebundenen Spiel.

Neben der Angriffseuphorie ist aber auch festzustellen dass trotz einer sehr konstanten Torhüterleistung am Ende 29 Gegentore auf der Anzeigetafel standen. Bei der Abwehrleistung besteht wieder Steigerungspotential für die Oiden Bazis. Hatten die Altfalken vor diesem Spiel im Schnitt nur 16 Gegentore bekommen, reichen 29 Gegentore bei den Bazis normalerweise fast für 2 Spiele.

Diese Abwehrleistung kann bereits am 14.3. im letzten Spiel der Vorrunde in Schongau wieder gezeigt werden, bevor dann am Wochenende vom 27./28.4. das Final Four Turnier ansteht.

Details zu Torschützen und Spielverlauf: https://bhv-handball.liga.nu/cgi-bin/WebObjects/nuLigaDokumentHBDE.woa/wa/nuDokument?dokument=meetingReportHB&;meeting=6357545