TSVG Handball Logo

 

Wer ist online?

Wir haben 5 Gäste online

Anmeldung

mB - gewinnt beim TSV Forstenried

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. PDFDruckenE-Mail

MB GEWINNT  MIT 29:22 (11:9) BEIM TSV FORSTENRIED

 

Verdienter Auswärtssieg unserer männlichen B-Jugend

 Geschrieben am 10.02.2020, von Stephan Meyer

Am Sonntag, den 09.02.2020, mussten unsere Jungs von der männlichen B-Jugend beim TSV Forstenried antreten. In der Hinrunde hatte man gegen die leidenschaftlich kämpfenden Jungs aus Forstenried, nach deutlicher Halbzeitführung und klarer spielerischer Überlegenheit, in der letzten Minute, noch einen Punkt abgeben müssen. Man war also gewarnt, trotz guter personeller Besetzung  (Luis und Patrick schafften es, aufgrund der zeitlichen Ansetzung, nach ihren jeweiligen Bayerligapartien für Fürstenfeldbruck und Eichenau, noch rechtzeitig in der Halle zu sein), dieses Spiel nicht als Selbstläufer anzusehen.

Nach einer anfänglichen Abtastphase (2:2 nach sechs Minuten), gingen unsere Jungs nun konzentriert und energisch zur Sache, gingen folgerichtig in Führung und sollten diese bis zum Ende auch nicht mehr abgeben. Nach einer zwischenzeitlichen Viertoreführung, schlichen sich jedoch einige Nachlässigkeiten ein, so dass die Forstenrieder zum  11:9 – Halbzeitstand verkürzen konnten.

In der zweiten Halbzeit konnten sich unsere Jungs dann wieder absetzen und lagen stets mit mindestens vier Toren vorne. Allerdings versäumte man es, trotz deutlicher spielerischer Überlegenheit, wie schon in Halbzeit eins, vorzeitig den Sack zu zu machen. Dies war dem Umstand geschuldet, dass man mehrmals, mit schlecht vorbereiteten Kreisanspielen, dem Gegner einige leichte Tempogegenstosstore ermöglichte. Zusätzlich gelang es, trotz Manndeckung, nicht den Topscorer der Gastgeber wirksam aus dem Spiel zu nehmen, so dass dieser immerhin noch achtmal treffen konnte.

Da aber über weite Strecken auch ordentlich Handball gespielt wurde, stand am Ende ein verdienter und letztlich ungefährdeter 29:22 – Auswärtssieg auf der Anzeigetafel. Auch dieses Spiel verdeutlichte letztlich, dass unsere B-Jugend deutlich mehr handballerische Qualität aufweist, als das Tabellenbild zu spiegeln scheint. Wünschen wir Trainern und Spielern, an dieser Stelle, dass in den verbleibenden Spielen, noch ein paar Mal gepunktet werden kann.

Es spielten: Fabian Anders-Giehrl (TW), Jakob Smolinski (4), Simon Seliger (7), Lorin Helwig (3), Louis Peroutka (5/5), Nick Simon, Andras Ahrendt (4), Andre Seidel, Daniel Seeger, Sebastian Barth (1), Jonathan Zeller (4), Simon Gundelwein (1), Patrick Meyer (TW)

Trainer: Jonas Biechteler, Armin Herle

Zusätzliche Informationen

Hier geht's zu unserem Spenden-Shop. 

Statistik

Benutzer : 15
Beiträge : 213
Weblinks : 137
Seitenaufrufe : 1009920