TSV Gilching unter koreanischer Flagge!

Drucken

Zuletzt aktualisiert am Dienstag, den 02. Oktober 2018 um 06:57 Uhr Geschrieben von: Harald Meier Sonntag, den 30. September 2018 um 09:59 Uhr

alt

Der TSV Gilching nimmt im Rahmen der Handball Weltmeisterschaft 2019 mit seiner männlichen D-Jugend an der parallel durchgeführten Mini-WM teil.

Ein Land bei der Weltmeisterschaft vertreten, Einlaufen zur Nationalhymne und unter der Länderflagge…all das wird für die allermeisten Kinderhandballer für immer ein unerfüllter Traum bleiben.

Nicht so für unsere D-Jugend- Jungs!

Der Bayerische Handball-Verband veranstaltet im Vorfeld der Handballweltmeisterschaft im Januar 2019 eine Mini-WM für männliche und weibliche D-Jugendmannschaften aus ganz Bayern.

Die Auslosung durch Weltmeister Dominik Klein in München ergab, dass unsere Burschen die Nation Südkorea vertreten dürfen, das evt. in der Realität sogar als vereintes Korea im Januar antreten wird.

Gespielt wird wie bei den Großen. Die Vorrunde am 3.10. findet in Fürstenfeldbruck statt, unsere Jung-Falken treffen dabei u.a. um 10 Uhr im „Eröffnungsspiel“ auf Deutschland, das von den Gastgebern aus Fürstenfeldbruck repräsentiert wird. Weitere Gegner sind Kempten, Vöhringen, Königsbrunn und Niederraunau, die als Frankreich, Serbien, Brasilien und Russland ins Rennen gehen.

Die Hauptrunde wird dann Anfang November ausgetragen, für die sich die wie bei den Großen die ersten drei jeder Gruppe qualifizieren.

Die besten beiden Teams bekommen dann am 13. Januar die einmalige Möglichkeit,  das Finale in der Münchner Olympiahalle als Vorspiel eines richtigen WM-Spiels auszutragen.